CHATEAU SOCIANDO MALLET 2013 Haut Medoc Bordeaux #21004
Cru Bourgeois 750ml Flasche Rotwein


Artikel
Artikel-Nr.: 21004
Trinkreife: 2018-2028
BEWERTUNGEN:
Robert Parker: 86-88/100
Wine Spectator: 87-90/100
James Suckling: 90/100
Gault Millau: 16.5/20
Decanter: 16.75/20
René Gabriel: 17/20
Falstaff Magazin: 90/100
Bettane + Desseauve: 15.5/20
La Revue du Vin de France: 15/20
Rebsorte(n): Cabernet Sauvignon 55%, Merlot 45%, Cabernet Franc 0.5%, Petit Verdot 0.5%
Details
Ihr Preis:
(inkl. MwSt. 19%; für 1 Fl075)
EUR 26,10
  Preis/Liter: EUR -26,10
zzgl. Versandkosten
Auswahl
Bestellmenge: ab Lager in 1-3 Werktagen ab Lager in 1-3 Werktagen Fl075
   Kaufen
Sociando Mallet war vor ca. 20 Jahren DER Geheimtipp unter den Bordeaux-Kennern. Mittlerweile hat sich die hervorragende Qualität dieses Weinguts bis an die letzten Ecken dieser Erde herumgesprochen. Preislich bietet Sociando Mallet immer noch einen hervorragenden Kauf. Der Wein ist, wie schon früher, immer noch ein Langläufer. Man sollte ihn immer eine Flaschenreife von mindestens 10 Jahren gönnen. Für alle Ungeduldige empfehlen wir ein Dekantieren über mehrere Stunden (bitte dann den Dekanter mit dem Wein im Weinschrank bei max. 14-15 Grad oder im Weinkeller stehen lassen). Ab eine Flaschenreife von 15 bis 20 Jahren kann dieser Wein bei Blindverkostungen durchaus mit Cru Classes locker mithalten.
Technische Daten Chateau Sociando Mallet:
Rebfläche: 82 ha , Rebenalter: 35 Jahre Rebsatz: Cabernet Sauvignon 40%, Merlot 55%, Cabernet Franc 5%. Durchschnittliche Jahresproduktion: 300 000 Flaschen Durchschnittlicher Ertrag:54.0 hl/ha Vinifikation und Ausbau: 20-tägige temperaturgeregelte Gärung und Maischung, 11-monatiger Ausbau in neuen Eichenfässern. Zweitwein: ja (La Demoiselle de Sociando Mallet).

Alkoholgrad: 12,5% vol
Allergene: enthält Sulfite
Abfüller: Erzeuger Château Sociando Mallet, 33180 Saint Seurin de Cadourne, France

Speiseempfehlungen und passende Zutatenkombinationen:
- Cassoulet mit Eingemachtem von der Gans
- gebratene im Speck umwickelte Fasanenbrust auf Linsengemüse und schwarzem Johannisbeeressig
- Gänsestopfleber-Terrine mit gegrilltem Brot
- gegrillte Hochrippe mit Sauce Béarnaise und (Kartoffel-)Gratin Dauphinois
- im Fettmantel gegrillte Kalbsnierchen mit Wacholdersauce
- in Heu gegarte Lammkeule mit Rosmarinjus und Auberginen-Tomaten-Flan
- in Tapenade-Kruste gebratener Lammrücken mit Rosmarinjus
- in Rotwein geschmortes Neunauge (Fisch) mit Lauch
- gebratene Rehmedaillons mit Civet-Sauce mit Dörrpflaumen, glacierten Rübchen und Steinpilzen
- in Rotwein geschmorte Rinderbäckchen mit karamellisierten Karotten und Rübchen
- gebratene Rotbarbe auf Kartoffelsalat mit Trüffeln und gebackenen Artischocken
- gegrilltes Mirabeau Rumpsteak (Mirabeau-Butter = Rotweinreduktion, Schalotten, Sardellenfilets, Oliven, Estragon)
- gebratener Schweinebraten mit Pflaumen gefüllt, dazu Rosmarin-Röstkartoffeln
- gebratene Taube nach klassischer Art Art (Nusskartoffeln , Räucherspeck, kleine Zwiebeln)
- gebratene Wildente in Wacholder-Civet-Sauce mit schwarzen Trüffeln und glacierten Rübchen
- Wildschweinpastete mit Cumberlandsauce und schwarzen Walnüssen

Hier geht es zum Video von Chateau Sociando Mallet: